Samstag, 19. Februar 2011

"Uli rennt...." - Meet Wuppertal's cutest ears....!

Photo: Barbara Scheer

Und das ist Uli, noch ein Elefantenkind, diesmal nicht vom Nil, sondern aus Wuppertal.-
And that is Uli, another elephnat kiddo, this time not from the river Nile, but from Wuppertal.

Photo: Barbara Scheer

Und das ist Uli, wenn er rennt.-
And that is Uli whn he runs.


Photo: Barbara Scheer

Man beachte seine Ohren...! -
Watch his ears...!

...))

Thanks to Barbara Scheer for having captured these priceless seconds...!More on 'Uli rennt' here...

Vorwitzige Augen hat Uli auch... Hier mal ein Foto aus der Presse...

Nach einer Tragzeit von 670 Tagen brachte Mutter Sabie den kleinen Uli am 16.01.2011 im Wuppertaler Zoo zur Welt. Schon drei Stunden nach der Geburt am Sonntag lernte er seine ältere Schwester Tika (3) kennen. Benannt wurde der kleine afrikanische Elefant nach Zoodirektor Ulrich Schürer. Der kleine Elefant wog bei seiner Geburt rund 100 Kilogramm und brachte es auf die stattliche Schulterhöhe von 95 Zentimetern. (Quelle )

Insgesamt wurden seit 2005 im Wuppertaler Zoo 6 Jungtiere geboren, das letzte namens Shuwa gleich 4 Tage nach Ulis Geburt. Die Wuppertaler Elefantenherde bestehend aus Tusker, dem sechsfachen Kindesvater, den Elefantenkühen Punda, Sabie, Numbie und Swenie, stammt aus dem südafrikanischen Krüger-Nationalpark. (Quelle) -


Uli & Shuwa von hinten.../Barbara Scheer

It took mum Sabie 670 days until she could deliver little Uli on 16 January at Zoo Wuppertal. Already 3 hours later he met his 3 and half year older sister Tika. Uli was named after Ulrich Schürer, the director of the zoo. Uli weighed about 100 kg with a length of 95 cm up to the shoulder. In total 6 elephant calves were born since 2005. The last one, Shuwa, just 4 days after Uli. Tusker, the father of the 6, and the ladies Punda, Sabie, Numbie and Swenie came originally all from South-African Kruger-Nationalpark.

Mehr Uli, Shawu und die anderen hier bei Barbara Scheer - More Uli , Shawu & the others

Kommentare:

Ulli J hat gesagt…

Guten Morgen Birgit,

deine beiden Elefantengeschichten sind eine richtige Freude zu lesen, bei der einen ist man erleichtert über den glücklichen Ausgang, bei der anderen könnte man beim Betrachten des fröhlichen Elefantenkindes vor Freude laut auflachen. Uli (schon allein wegen des Namens, auch wenn ihm in meinen Augen ein "l" fehlt) und
Shawu, der ja dann doch noch begriffen hat, wo er bei Mama trinken kann, muss ich unbedingt besuchen.

LG Ulli

Dostoy hat gesagt…

Uli is a cutie!

Anonym hat gesagt…

Hallo Birgit,

jetzt muss ich mich bei Dir bedanken, dass ich tolle Fotos von Uli sehen kann.Wenigstens das;-)
Bin ich doch am Montag 5 Stunden mit dem Zug gefahren und nochmal 1 Nahverkehr um die Schlingel zu sehen.Hab aber Pech gehabt, sie standen alle(außer dem Papa natürlich) als echte Herde zusammen hinter einer Abtrennung.Nur den kleinen Popo von Uli bekam ich zu sehen;-)

Nun, so ist das eben manchmal.Freu ich mich halt bei Dir:-D

Liebe Grüße und Danke für Deine Berichte, BrigitteE

gareth gardiner hat gesagt…

HI Birgit
My name is Gareth Gardiner from WSPA. I am the media manager and would like to send you our press releases to use for your blog, should you choose pls send me your email