Sonntag, 1. Mai 2011

Royal Celebrations....Prinzen, Könige und Hochzeitskuchen


Königliche Hochzeitsfestivitäten ....

Auch im Edinburgh Zoo gab es eine Hochzeitstorte...Royal und die beiden Löwinnen Gita und Kamlesh können sich nicht beklagen, die Torte war dreistöckig, gefüllt mit Fleisch und Fähnchen mit dem Union Jack gab es auch. "Die beste königliche Hochzeit überhaupt", hörte man nicht nur die erlesenen Eingeladenen immer wieder vor Entzückung sagen. Immerhin Royal hat gleich zwei Frauen mit denen er Honeymoon-Pläne schmieden kann...Mehr Fotos von dem Ereignis gibt es wie immer von unserem königlichen Haus- und Hoffotografen Aaron Sneddon, dessen eigene Worte zum Ereignis ich hier kurz aufgreifen möchte...

"Einer ist der König des Dschungels *, der andere ein Prinz, zweiter in Folge mit Anspruch auf den Thron. Der eine hat eine wallende Mähne goldenen Haars, der andere wünschte sich diese vermutlich immer noch zu haben. Der eine wird an diesem Freitag seine Universätsgeliebte in einem rauschenden Hochzeitsfest in der Westminster Abbey heiraten, während der andere schon jetzt mit zwei Frauen lebt, die ihm beide bereits Nachkommen geboren haben. Während der eine einen kunstvoll dekorierten traditionellen Früchtekuchen aus der Hand der Kuchendesignerin Fiona Cairns haben wird, hatte der andere andere einen "Kuchen" aus drei Reihen Kartons, bemalt und dekoriert von seinem Pfleger, und gefüllt voller fleischiger Köstlichkeiten!

Wer sind sie? Nun der eine ist ganz offensichtlich Prinz William, der Prinz von Wales, und der andere ist ...Royal, der Löwe, der im Edinburgh Zoo lebt. ...."

Royal Celebrations

"One is said to be the King of the jungle*, one a prince second in line to the throne. One has a flowing mane of golden hair, the other probably wishes he still did. And one will marry his university sweetheart in a lavish wedding at Westminster Abbey this Friday, whilst the other already lives with two females who have both born him offspring. Finally, one will have an ornately decorated seven tier traditional fruit cake made by cake designer Fiona Cairns later this week, whilst the other had a “cake” made from three tiers of cardboard boxes, painted and decorated by his keepers, and filled full of meaty treats!

Who are they? Well one is quite obviously HRH Prince William, the Prince of Wales, and the other...well it’s Royal the lion who lives at Edinburgh Zoo. ..."

- Aaron Sneddon -
View his entire album of the unique Royal Event


To mark the Royal wedding, keepers at Edinburgh Zoo decided to treat their own “Royal” family - that is Asiatic Lion, Royal and his lionesses, Gita and Kamlesh – to their very own wedding cake! Consisting of three tiers (made from cardboard boxes!) and decorated with Union Jacks, the cake was filled with meat for the lions to discover, using their natural instincts and senses.

The keepers provide their animals with enrichment such as this, as it is a great way to keep them stimulated both physically and mentally. And what better excuse to treat their rather regal Lion and his ladies, than a Royal wedding...

Related and photo credits:
- Lion Royal Party At Edinburgh Zoo by Aaron Sneddon
- About the Asian lions at Edinburgh Zoo

Kommentare:

Briita-Gudrun hat gesagt…

Liebe Birgit,

Ihr Vergleich zwischen der tierischen und royalen Hochzeit war echt zum Schmunzeln, insbesondere was die Haarpracht anbelangt...

Der ganze Hochadel interessiert mich eh´nicht. Mir sind die prächtigen und einzigartigen Exemplare in der Tierwelt viel lieber und wichtiger.

Herzliche Grüße auf die Insel
sendet Britta-Gudrun

Simba hat gesagt…

Liebe Britta-Gudrun,

Ach, ich gestehe, dass ich zumindest ab einem Tag vor der Hochzeit Interesse entwickelt habe, auch nachzulesen in meinem anderen Blog zu Rodrigues
http://insel-rodrigues.blogspot.com

Prinz William war mehrfach hier bei uns auf der Insel und ich habe ihn sogar kennengelernt damals, als er 18 jährig sein Gap-Jahr bei uns anfing. Er ist nett und ich wünsche ihm wirklich alles Gute, dennoch habe ich die Story um die andere Königliche Hochzeit sehr genossen , auch ich fand die Bemerkung zur Haarpracht äußerst amüsant. Mit 18 hatte Prinz William in der Tat weit mehr Haare auf dem Kopf...))

LG

Birgit