Donnerstag, 14. Juli 2011

Grünbeschuhte Lieblichkeit!...First steps in green slippers...!






Diese Geschichte ist vom Juli letzten Jahres, und ich verdanke sie LeenaP,
ohne die mir dieser entzückende Schuhträger entgangen wäre...
Vielen Dank!


Küken in Boots!

Letzte Woche geboren und gerade mal 12 cm groß ist dieser kleine afrikanische Kronenkranich, der von Hand aufgezogen wird durch seine Tierpfleger im Paradise Park in Großbritannien. Beachten Sie, dass die kleinen Schühchen dafür da sind, um dem kleinen Kranich bei dem Prozess der Entfaltung seiner natürlichen Fußentwicklung zu helfen, damit er schon als
"Kleinkind" leichter mehr Geschwindigkeit machen kann. Der Name des Kükens ist leicht zu merken - "Little Crane" , also "Kleiner Kranich".

Kurator David Woolcock erklärt: "Das weibliche Elternteil dieses Kükens verhielt sich in der Vergangenheit nicht gerade wie es sein sollte, als sie ihre Eier außerhalb statt innerhalb ihrer Hütte legte. Und als dies wieder passierte, und mit dieser Spezies seit kurzem eingestuft als "gefährdet", trafen wir die Entscheidung, die Eier zu entfernen und sie selbst per Inkubator auszubrüten. Als eins davon schlüpfte, haben wir uns sehr erfreut. So sind nun die Wärter Vollzeitmütter, die das Kleine alle 2 Stunden füttern und ihm die dringend benötigte Zuwendung geben. "

"In den ersten Tagen machten wir kleine Verbände um die Zehen des Kükens, um sie zu strecken, da sie sich sonst einrollen. Die Bandagen wurden nun entfernt und die Zehen sind so wie sie sein müssen. Dem Küken geht es sehr gut, wird aber noch nicht der Öffentlichkeit gezeigt, auch wenn es manchmal auf der Wiese vor dem Glanmor Haus in der Mitte des Parks gesehen werden kann, wenn die Pfleger das Küken zu einem Spaziergang zur Stärkung der Beine mitnehmen. "

"Wir erwarten, dass das Küken um Ende August entwöhnt sein wird, dann wird es mit einem ungepaarten Partner, den wir im Park haben, zusammengebracht, damit es nicht allein ist. Die Küken wachsen in nur wenigen Monaten von nur wenigen Zentimetern zu einer Höhe von bis zu 1m20. Es bekommt eine Diät mit hohem Protein-Gehalt, einschließlich Mehlwürmer, um das rasante Wachstum zu zu unterstützen, es wird aber jeden Morgen gewogen, um sicherzustellen, dass es nicht mehr als 10% seines Körpergewichts täglich zunimmt, da sonst der Körper für die ständig wachsenden Beine zu schwer wird und sie unter dem Druck nachgeben! " -

July 02, 2010

Chick in Boots!

Born last week and standing a mere 4 and 1/2 inches (12 cm) tall in these photos, this tiny African Crowned Crane is being hand-reared by keepers at Paradise Park in the UK. Note that the little booties are in place to speed the process of unfurling the crane's naturally curled feet, and thereby helping it learn to toddle quicker.

The chick's name is easy to remember - "Little Crane."
Curator David Woolcock explains “In the past, the female parent of this chick has not done very well when she has laid a clutch of eggs inside rather than outside her hut. So when this happened again, and with this species having been recently upgraded to ‘Vulnerable’ status, we made a decision to remove the eggs and incubate them ourselves. We were delighted when one hatched. So the keepers are now full time mums with 2 hourly feeds and giving some much needed tender loving care to this little one.”

“For the first few days we put small bandages on the chicks toes as they were slightly curled, and this just helped straightened things out. The bandages have now been removed and the toes are just fine. The chick is doing very well and is currently off show, although can sometimes be seen on the grass in front of Glanmor House at the centre of the Park as keepers take the chick for a walk to help strengthen those legs.”

“We expect that the chick will be weaned late August at which point it will be introduced to a unpaired partner we have at the Park as a companion. The chick will grow from just a few inches to over four feet in height in just a few months. It will have a high protein diet, including mealworms, to help the rapid growth, although it has to be weighed each morning to ensure that it does not put on more than 10% of its bodyweight daily, otherwise its body becomes too heavy for the ever growing legs and they give way under the strain!”

And to the little cutie all the best!

Source:
-
Chick in Boots/Zooborns 02.07.2010
-
Little Crane is not so little any more/Paradise Park August 2010 incl.video

Related:

-
Südafrika Kronenkranich bei wikipedia
-
Grey Crowned Crane on wikipedia
-
East African Crowned Crane

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Birgit,

mein Kommentar zu diesem putzigen Tierchen ist leider verschütt gegangen...

Mir gefällt besonders der farbliche Partnerlook und ich denke, dass dem Kleinen mittlerweile Moon Boots passen würden.

Liebe Grüße
Britta-Gudrun

Simba hat gesagt…

Das mit den Moon Boots hat mir gut gefallen, Britta-Gudrun!!!

Doch Gott sei Dank, braucht der nun nicht mehr kleine Kranicjknirps keinerlei Schuhe mehr...!

Ich hoffe, er steht und läuft auch ohne aus dem ef-ef...

LG

Birgit