Mittwoch, 25. Juni 2008

Für Dumba


Auch in Rodrigues, im Aussenposten
wurd' schwer geübt in Sachen Singen
dass ein besonderer Tag würd sehr gelingen
für eine Dame in Bärlin
-da kommen wir so schnell nicht hin-
sie lebe hoch und wird nie rosten.
Nicht nur im Hauptquartier wird sie geliebt
nein auch im fernen Ozean, dem Indischen
wissen es alle ganz genau
vier Schweine klingen etwas rau
doch herzlich tönt aus ihren Kehlen
die Freude lässt sich nicht verhehlen:
es ist Geburtstag nun inzwischen.
Die Dame mit dem Namen Dumba
-ob sie ein Faible hat für Rumba?-
mit einem großen Herz für Bären
da lässt sie sich auch nicht bekehren,
ganz unermüdlich tut sie schuften
damit auch wir in aller Ferne
das tut sie wirklich auch noch gerne
von A bis Z rein alles wissen
von Knut mit seinem Jutekissen.
Auch an die Wölfe denkt sie oft
schickt gelbe Umschläge mit der Post
hat uns gerührt so manches Mal
präzise, witzig und nie bitter
schaut sie auch hinter jedes Gitter
sie ist ganz einfach unersetzlich
verlinkt die Welt, hat ein Gedächtnis,
baut Brücken zwischen beiden Polen,
mit ihr und Knut könnt
Deutschland jeden Titel holen
Und nicht nur deshalb wünschen wir ganz feste
zum Ehrentag ihr alles Beste!

Dumba, wir lieben dich ....und jetzt gucken wir Fußball....!!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Simba - Liebe Birgit alias Birgit vonne Insel alias Mama Simba,

seid Ihr mir sehr böse? Ich habe mich doch so riesig über Eure tollen Geburtstagsgrüße mit Gedicht und süßen vier Schweinchen gefreut - und dann sogar ein Extra-Thread auf Euren Seiten! Und nun melde ich mich erst so unverschämt spät bei Euch. Ich bin sehr stolz, dass Ihr so viel Zeit und Mühe für mich geopfert habt, und glücklich über dieses tolle Geschenk. Dankeschön viel tausend Mal! Am 1. Juli war ich mal wieder länger im Zoo. In der Geschenkebude habe ich eine Karte von einer Wölfin mit ihren zwei putzigen Jungen entdeckt. Die habe ich natürlich gleich erstanden. Und ratet mal, an wen ich dabei wohl gedacht habe!? Bei Dumba mahlen die Mühlen manchmal etwas langsam - oder eignetlich fast immer-, aber wenn Ihr Glück habt, trudelt sie vielleicht irgendwann einmal bei Euch ein...
Love und Knuti-Bussis und einen ganz lieben Krauler hinterm Öhrchen (auszuführen bitte in Vollendung von Mama Simba!) von Eurer alten Berliner Knuti-Freundin Dumba

Simba hat gesagt…

Liebste Dumba,
Wir sind dir überhaupt nicht böse, ganz im Gegenteil, wir hatten bislang überhaupt noch keine Zeit, dir für deine tolle ausführliche Mail Danke zu sagen, im Moment fehlt einfach die Zeit,aber so schön deine Zeien heute hier zu finden.
Simba ist schon ganz aufgeregt, wenn sie an die Wolfskarte denkt....
So, und nun müssen wir wieder los, sind nur auf Stippvisite in unserem eigenen Aussenposten...
Ganz liebe Grüße an dich nach Berlin von einer heute sonnigen Insel im indischen Ozean

Simba und Mami Simba