Mittwoch, 17. September 2008

Aerial Hunting- Erste Stellungnahmen aus aller Welt....First statements from Japan...

Nachdem es bislang nur zögerliche Reaktionen auf das Video gegen Aerial Hunting gegeben hat, freuen wir uns umso mehr, dass nun die ersten Kommentare im Aussenposten eingegangen sind... und heute gleich zwei von so weit weg ...aus Japan!-
After a slow start in terms of reactions concerning the video against aerial hunting, we are delighted to present the first international comments today...coming from real far...Japan!Hi, Simba, Knut und die Wölfe...Wir hier in Japan finden es gut, dass ihr das schreckliche Video im Aussenposten zeigt, und da wir ja nicht in Alaska leben, können wir uns auch nicht richtig vorstellen, was wirklich gegen Aerial Hunting getan werden kann, also betrachtet unsere Vorschläge erstmal nur als zeitweilige, die den Stand unserer gegenwärtigen Diskussion widergeben...Bild No.1 zeigt, was auf unter allen Umständen vermieden werden sollte...Ein rotes Stopzeichen, das noch nicht einmal die Ohren bedeckt, könnte bestimmt leicht als Einladung zu schießen missverstanden werden...-
Hi, Simba, Knut and the wolves...we here in Japan think it has been great to put that awful video in the Outpost and sure, as we are not in Alaska we can't imagine what really can be done about it, so consider our suggestions as temporary ones, just reflecting our level of discussion...Pic No. 1 shows what has to be avoided at all rate...A red stop sign leaving even the ears uncovered could be misunderstood easily as an invitation to shoot...

Hier nun unsere erste Option, lernt euch mit Eis zu bedecken und wenn es keine Möglichkeit dazu gibt, dann könnte Fellfärben die perfekte Lösung sein...es ist ja nicht immer Winter in Alaska...-
So, here our first choice- learn to cover yourself with ice and if you have no possibility to cover yourself with ice, then fur-dying might be the perfect solution...
especially as there is not always winter in Alaska...
Also, wir empfehlen unsere Algen im Teich vom Higashiyama Zoo, ist fast noch besser als eure Bärliner Entengrütze....Hält länger, schützt länger! Und grundsätzlich sind wir froh, dass wir nicht in Alaska leben, jedenfalls solange es dieses Aerial Hunting gibt...Viel Erfolg wünschen wir weiterhin für eure Kampagne, wir schauen bestimmt dann und wann mal wieder herein...das nächste Mal vielleicht in einer anderen Farbe...?-
We recommend our algaes in the pond of Higashiyama Zoo, we think, even better than your common duckweed in Bearlin...Stays longer, protects longer! And in general, we admit that we are happy not to live in Alaska, at least not as long as there is Aerial Hunting...We wish you a successful campaign, see you, maybe next time in another colour...?

Wird fortgesetzt....- To be continued

Photo credits see link for green polar bears and as to pic 1 & 2 greetings to Kyo: GOA-Aquarium/Japan

1 Kommentar:

irene hat gesagt…

na das nenn' ich mal einen grünen eisbären! :o))
da kann ja nicht mal unser knuti mithalten.

nene