Samstag, 5. September 2009

Aus Lars Familienalbum....Eisbären an der Eisbar

Ich bin ein Eisvogel...., und damit Sie es wissen, irgendwie bin ich die Ursache für diese Seite aus Lars Familienalbum...-

I am a kingfisher...translate the German word literally into English it makes me an ice bird, just to let you know, somehow I am the reason for this special family album page...OK, und das bin ich, Lars. Heute ist der 33 Monatsgeburtstag meines Sohns Knut, also da muss es schon etwas besonderes sein, nicht einfach nur ein Kuchen..., ich dachte ein Blick auf Fotos aus der Zeit, wo er noch in Toscas Bauch war, könnte ihm gefallen, gerade jetzt, wo wieder eine Familienerweiterung ins Haus steht!!! -

OK, and that's me, Lars, today is my son's 33 months birthday, so something special is needed ..., not just a cake...So let him see some special family pics from the time he was still in Tosca's stomach, maybe just the right thing so shortly before the family gets bigger again !!!
Fotos mit Stil und Fisch und....-
Photos with style and fish and .......SCHNEE & EIS !!! -
....SNOW & ICE !!!Sommer 2006, erinnern Sie sich???-
Summer 2006, remember??? Ein spezieller "Eisvogel" war damals mein Pate, etwas moderner ausgedrückt, könnte man auch sagen, ich wurde gesponsort...Stellen Sie sich vor, am 21.Juli, als es wirklich unaushaltbar heiß war, kamen sie mit 10 t Eis hier an! Einfach so, und in allen Formen, Eisblöcke, Scherbeneis, riesige Eiswürfel, manche auch rund...-

A special "Eisvogel" was my godmother then, if you prefer modern talk, just say I was sponsored...Imagine, on 21 July, when it was really unbearable hot, they came with 10 t of ice ! Just like that...In all forms, blocks, crushed ice, giant ice cubes, some even round... Es war so viel, dass neben der Eisvogel-Crew und den Mitarbeitern vom Zoo, 20 Freiwillige plus deren Handschuhe mit anfassen mussten (hinterher haben sie alle auch eine Badewanne voll Eis bekommen!) Einfach cool!!!-

It was so much that beside her and the zoo's staff 20 volunteers had to give a little gloved hand (note: they were renumerated for their efforts then with a private load of ice for their bath tubs ...) It was just cool!!! Es war eine millionenmal besser als ein Geburtstag (nichts gegen Geburtstage). Und wie man sehen kann, bin ich ein großzügiger Bär, mein Harem war begeistert...Und das allerbeste...-

It was a million times better than a birthday (nothing against birthdays). And you see I am a generous bear, my harem was thrilled as they benefitted too...And best of it....Wir hatten eine Bar ganz für uns alleine!!! Sehen Sie??? Eine echte Eisbärenbar mit Eiskristallbechern gefüllt mit Nüssen, Früchten und Gemüse...-

We had a bar just for the four of us !!! See??? A real polar bear bar with ice crystal cups filled with nuts, fruits and vegetables...
Ich kann es selbst heute noch nicht richtig fassen...-
Even today I still can't believe it...Es war einer unserer besten Tage überhaupt...Und es ist das, was ich mit meinem Sohn heute teilen will: Selbst der heißeste Tag kann ein cooler Tag sein! Und dass wir Bären feiern können..., manchmal hängt es bloß an Menschen mit den richtigen Ideen im richtigen Moment...- und dafür ein verspätetes Danke an "Eisvogel" und all die anderen hilfreichen 'Vögel' , die uns helfen auf stilvolle Art und Weise zu genießen, so wie es uns angemessen ist...-

It was one of our best days ever...And this I wanted to share with my son today: Even the hottest day can be a cool day! And bears know how to celebrate - sometimes it depends only of people who have the right idea in the right moment... - so a belated Thank You to "Eisvogel" and all the other helpful 'birds' who allow us to enjoy stylefully as it is convenient for us....

Oh, Knut, I nearly forgot...Enjoy your 33 Months-Birthday...!!!


Photo credits:
Please note: all photos of this special summer event belong to the Zoo Berlin who have given me the special permission to use them here in the K-Files. A very special Thank You goes to Mrs. Rhea Nentwich/Eisvogel and Martina Borchert/Zoo Berlin who reacted promptly, without their help I wouldn't have come up with these beautiful photos... I hope you enjoy them as much as I do!

Kommentare:

Marga0709 hat gesagt…

Danke Birgit für das Foto des "Kingfishers",mein Lieblingsvogel.
2006 waren wir mit den Kindern und den Gro0eltern im Zoo als die kalte Lieferung eintraf,das war eine tolle Überraschung,auch für uns.Leider keine Bilder,aber die von Dir "Stibietze" ich gleich mal fürs Album!!Danke dafür!!

Simba hat gesagt…

Oh Marga, wie schön, dass ihr im Zoo wart, als die Eisladung ankam, ich stelle mir das ganz großartig vor, die Bären zu sehen,wenn sich auf einmal ihr Gehege in eine Eisbar mit Schnee verwandelt!

Ich mag besonders das letzte Bild. Als der Zoo sie mir geschickt hat und ich sie öffnete, war ich einfach nur begeistert, die Freude auf den Bärengesichtern ist doch einfach nur umwerfend.Ich hoffe sehr,dass diese Aktion Nachahmer findet, es wäre so klasse für die Großen, die diesen Sommer doch arg ins Schwitzen kamen.Natürlich auch für alle anderen schwitzenden Bären.
Lieben Gruß
Birgit

irene hat gesagt…

ich sehe diese aktion sehr zwiespältig. einerseits sind wir bestürzt wegen der klimaveränderung, trauern wenn die eisbären in freier natur darunter zu leiden haben und verhungern, andererseits knallen wir mit energie und strom nur so um uns, ohne uns auch nur ansatzweise über einen verantwortlichen energiehaushalt gedanken zu machen.

mitten im sommer solche mengen an eis zu produzieren, verlangt unmengen von energie. sogar ökologische stromanbieter wie greenpeace energy empfehlen, soviel strom zu sparen wie möglich.

ich vermisse bei den "tierfreunden" sehr oft ein etwas nachdrücklicheres reflektieren und nachdenken über ihre verhaltensweisen (das meine ich jetzt ganz und gar nicht persönlich, sondern allgemein!).

ich schreibe dies auch nicht als negative kritik über deinen beitrag, sondern vielleicht um ein tieferes nachdenken anzuregen. ich weiß nicht, ob mir das gelungen ist.

viele grüße,
nene

GiselaH hat gesagt…

Hallo Birgit,

das ist ein sehr schöner Beitrag mit ganz wundervollen Bildern.
Ich weiß ja nicht, wo das Eis herstammt, aber manchmal fällt es auch als Nebenprodukt ab. Ich denke da nur an Kühlhäuser u.ä.

Mir hat Dein Beitrag jedenfalls sehr viele Freude gebracht und für die Bären war das Eis sicher eine ganz gelungene Abwechslung!

viele Grüße
GiselaH

Anonym hat gesagt…

Beim Schwimmen im Teufelssee (im Grunewald) in diesem Sommer ist einmal ein Eisvogel an mir vorbeigeflogen ... Vielen Dank für die tollen, mir unbekannten Aufnahmen vom Berliner Zoo! LeenaP

Simone R. hat gesagt…

Hallo Birgit,

vielen lieben Dank für den tollen Beitrag mit den schönen Fotos. Ich hatte von der Aktion mal gehört aber nie Fotos gesehen. Einfach super das du diese Geschichte jetzt ausgegraben hast. Denke dir herzlich :-)
liebe Grüße
Simone

Marlen hat gesagt…

Es ist schon wirklich beeindruckend, was für ein Aufstand in Zoos betrieben werden muss, damit die Tiere wenigstens einigermaßen artgerecht gehalten werden können. Aber wenigstens bemüht man sich hier, das kann man ja nicht gerade von allen Zoos behaupten.

Christina M hat gesagt…

Ulli J hat mich gerade hierher gelotst weil ich im Knutitis-Forum erwähnt hatte dass ich außer einem Bild kein weiteres von der Eisbar-Aktion kenne (und auch keins im Internet fand, denn der Suchbegriff Eisbar führte immer zu Eisbär!) Wie wunderbar, was für eine Freude die Bären hatten! Dankeschön fürs Zeigen der Bilder!

Was den Energieverbrauch angeht um so viel Eis herzustellen - natürlich hat Nene recht dass wir mit Energie verantwortungsvoll umgehen müssen. Aber ich denke es gibt so viele andere Bereiche wo die eingespart werden kann (und wer von uns weiß schon wie viele dieser Eisbars täglich für private Parties hergestellt werden). Und wenn wir schon Eisbären in Gefangenschaft halten, dann darf, finde ich, so eine Aktion auch mal drin sein (es gab ja wohl nur eine einzige dieser Art) wenn es ihnen Freude bereitet...

Christina