Sonntag, 1. August 2010

Bevor es weiter geht....before we continue...

Jerka in April 2010/Photo:Frans

Es ist immer schwierig weiterzuposten, wenn man eine Weile innegehalten hat...Bevor es weitergeht, möchte ich kurz die Gelegenheit nutzen, auf einige bemerkenswerte Beiträge hinzuweisen.Frans hat auf seiner website ebenfalls Jerka Tribut gezollt, es gibt eine Jerka-Erinnerungsseite, mit einem Download-Link zu einer liebevoll zusammengestellten Slideshow mit Fotos von Frans' Besuch in Wuppertal im April diesen Jahres. Musikalisch behutsam untermalt, gewähren diese Bilder, die sich Zeit nehmen, auf eine ganz besondere Art Entdeckung und Abschiednehmen von einer außergewöhnlichen Eisbärin, die sich in unsere Herzen geschlichen hat mit ihrer Ausstrahlung von Verletzlichkeit, ihrer Fähigkeit zu genießen und mit Lars Spass zu haben...

" When we remember Jerka, then she is not forgotten...and when she continues to live in our hearts, then "somehow" she is not dead."

It is always a bit difficult to get back to "business" when one has stopped posting for a while. So before I continue I would like to use the occasion to make you discover some remarkable contributions related to Jerka and Lars. A very special tribute to Jerka, you will find on Frans' website, he has created a Jerka Memoriam site from which you can download a beautiful slide show featuring Jerka by photos taken during his visit at Wuppertal Zoo in April. The music chosen is gentle, well corresponding to the images which allow to discover a very unique polar bear lady who has got under our skin by the vulnerability and concentration she radiated, her ability to enjoy herself and the company of Lars...

Jerka & Lars/Photo: Zoo Wuppertal

Der zweite Beitrag betrifft Lars. Bea, Gitta, GiselaH, AndreaHB und Ludmila haben ihn einmal am 9.7. besucht, sie hatten nicht nur die Gelegenheit Lars zu sehen , sondern auch mit seinen Pflegern zu sprechen. Ein ausführlicher und schön bebilderter Bericht, kann bei KWM nachgelesen werden.-

The second recommendation concerns Lars who was visited on 9 July by Knut friends Bea, Gitta, GiselaH, AndreaHB and Ludmila. They had not only the chance to get a closer look at Lars but also to speak with his keepers. A detailed report with lots of lovely photos can be found on KWM.
LARS - A VISIT IN WUPPERTAL

Lars on 9 July/ Photo: Ludmila

Hier nur ein paar wenige Informationen für alle die darauf warten, mehr zu Lars gesundheitlichem Zustand zu erfahren.

1. Lars geht es besser. Er hat um die 50 kg an Gewicht verloren, er frisst aber wieder gut und viel, bekommt zusätzlich Vitamine und Mineralien. Er nimmt seine Umgebung wahr und bezieht sich die Personen um ihn herum. Sein Fell sieht gut und gesund aus, mit dem Sommerfell sind nun auch die Milben verschwunden, die er in der Vergangenheit hatte.

2. Bis heute ist die Ursache für die Erkrankung, die zum tragischen Tod von Jerka geführt hat und beinahe das Leben von Lars gekostet hätte, nicht geklärt.

Untersuchungen bislang haben ergeben, dass weder das Wasser noch die Pflanzen als ursächlich in Frage kommen. Man geht von einem Virus aus, der mglw. durch den Kot von Vögeln oder Ratten übertragen wurde.

3. Bis ein fundiertes Ergebnis vorliegt, wird Lars im kleinen Gehege bleiben. Dort kann er gut beobachtet und ihm auch im Notfall geholfen werden, was im großen Gehege so nicht möglich wäre. Eine Dusche wurde installiert, sodass er sich abkühlen kann, er hat auch die Möglichkeit sich in seinen Stall zurückzuziehen.

4.Seine Pfleger sind ausgesprochen daran interessiert ihm zu helfen.

Lars on 9 July / Photo : Ludmila

Here just some infos for all who are longing for news about Lars health condition.


1." Lars is more or less healthy now, is eating normal and also a lot. He lost round 50 kilos, but is in a good way to gain weight again. He does not get only the normal food but also a lot of minerals and vitamins." He reacts on his environment and on the people around him. His fur looks good, the mites have gone after his new summer fur appeared.

2. Until today the reason for that tragedy is unknown. It is definitely neither the water nor a plant. So far, one tries to find out which kind of virus it had been. A virus can be transferred by the excrements of bird or rats.

3. Lars will probably have to stay in the small enclosure until the zoo has got a valid result. Here he can be better observed and in case of an emergency, it is easier to provide for medical help. A shower was installed, so Lars can enjoy some refreshment during the hot summer days. He has also the possibility to stay in his inside enclosure.

4. The zoo staff working with Lars are all very interested in helping him in the most supportive way.
Lars on 14 July/ Photo: www. zoo-wuppertal.net

Auf der Website der Freunde des Wuppertaler Zoos, im Thread " Lars allein" kann man ebenfalls Fotos von Lars finden, das letzte von vor einer Woche, die meisten um Mitte Juli herum. Neue Fotos sind angekündigt, sobald Lars wieder zurück auf die Freianlage kann...-

On the webs site of the friends of Zoo Wuppertal, in the thread " Lars allein " you can find photos until mid July, the latest from 24 July. They will continue showing new pics the moment Lars will be moved back to the bigger enclosure....
Lars on 14 July/ Photo: www. zoo-wuppertal.net

Lars geht es wirklich viel besser, er frisst mit Appetit...und hier ein Foto, das mich besonders froh stimmt und berührt...Gitta hat es gemacht. Ihren Bericht vom 19.Juli kann man bei Knutitis nachlesen... -

Lars is really thriving, eating with appetite...and here a photo which I particularly enjoyed and which has moved me a lot...Gitta took it. Her report from 19 July can be found on Knutitis...

Und dazu passt die Nachricht von Conny HH, dass der Zoo angekündigt hat, dass Lars ab dem 5. August wieder auf der großen Anlalge sein wird...-

And now please note, the zoo has announced that Lars will be moved to the bigger enclosure on 5 August...Conny HH was the messenger!

These are really good news, thanks to all Lars visitors for your reports and photos!!!


Sources and photo credits:
- Frans Tribut an Jerka - Don't miss the slideshow!
- Lars " Ein Besuch in Wuppertal/ A visit in Wuppertal"/KWM
- "Lars Allein"/Website der Freunde des Wuppertaler Zoos
- "Lars-Besuch"/Gitta auf Knutitis

Kommentare:

Simba hat gesagt…

Allen die so lange gewartet haben, dass es weitergeht, möchte ich hiermit einfach danke sagen.

Es ist nicht einfach weiterzuposten, vieles wird bereits bekannt sein...


Thanks to all who have had to wait so long for the next postings.

It is not easy to catch up, lots of information you will already have, anyway I give it a try...

Birgit

Anonym hat gesagt…

O jeh, o jeh, nu haste mich auf dem linken Fuß erwischt, jetzt fallen mir alle meine Sünden wieder ein.

Ich schulde FRANS und AGI noch Reaktionen und die neuesten Werke von Frans habe ich noch gar nicht gesucht und angesehen.

Danke für den Tipp und danke, dass Du nochmals an JERKA erinnert hast. Ich komme später nochmals zurück und werde mir Deine Beiträge genauer ansehen - und danach - hoffentlich - mich etwas den zwei zuvor Genannten widmen. Jetzt muss ich erst noch einiges erledigen.

Liebe Grüße nochmals von Dumba