Sonntag, 22. November 2009

Sonntagskochstudio -...Knut's menu on November 15....

Aus der Reihe...Der Gourmet-Koch empfiehlt...- Recommendations of a pro ...

Wir wussten ja schon immer , dass Knut ein Gourmet ist, letzte Woche gab es diesbezüglich Neuigkeiten aus dem Berliner Kochstudio, an der Kamera und ganz ohne Kochlöffel wurde Knut ebenfalls tatkräftig assistiert, damit selbst denjenigen unter uns, die mit der Haute Cuisine so gar nicht vertraut sind, auch wirklich kein Detail verloren geht...-Der Küchenchef bei der Auswahl seiner Ingredenzien...-
The chef de la cuisine choses the elements of the menu himself...

We have always known it...Knut is a gourmet. Last week there had been news from the Knut- Cooking-Studio in Berlin, proving once and forever that a polar bear does not necessarily need croissants or salmon...something on his menu made Viktor, ChristinaM and Gudrun assist him just in order not to lose a single detail especially for those not really familiar with La Haute Cuisine ... Die Wahl ist getroffen... -
Selection done...
Selbstverständlich wird dem Koch nicht über die Schulter geschaut...-
Peeping over the cook's shoulder is out of the question... Zart? - Tender? Alles eine Frage der angemessenenen Masthaltung, unser Küchenchef überließ auch hier nichts dem Zufall, wie ein Archivbild von Simone F. deutlich belegt...-
Considering the first quality food of the local food mall chosen by our cook, you can bet on it..., see here an archive photo taken in August by Simone F....
"Haute Cuisine" or just "Fingerlickin' good"...?

Übrigens, Liebe ist...wenn sie ihn küsst, auch wenn er nicht mit ihr geteilt hat...
By the way, love is...when she kisses him although he didn't share the little treat...




Wie war das noch mit dem Bären, der nur jagt und spielt, ansonsten seine Beute aber liegen lässt in Erwartung auf Lachse und andere Appetithäppchen...?:))

For the records, in the past there had been quite some discussions about Knut being a gourmet and in fact more selective...The issue should be settled by now...))

Photo & Video credits:
Gudrun Graeber/video , Photos: Viktor/hier und hier & ChristinaM,
Simone R-Archivbild August

Viktor, ChristinaM und Gudrun haben wirklich ganze Arbeit geleistet, besonders Viktors Album eignet sich für alle, die entweder ein Faible für den Küchenchef haben oder eine geheime Schwäche für kleine Nager mit langem Schwanz...!
For all who have either a soft spot for the chef de la cuisine or a secret liking for little rodents with long naked tail....don't miss the links!


Related articles :
Bären-Burn-Out/K-Files, The Secret Diary(Frau Schnatterliese-see 16.08.07), Reference to BZ/16.11.07

Kommentare:

Viktor hat gesagt…

Liebe Birgit,

Knutis Rattatouile hast Du sehr schön aufbereitet ;-)

Bemerkenswert übrigens fand ich zweierlei:

a) Knuti schien sich für die Ratte weit mehr zu interessieren als für Gianna (zumindest solange Gianna an Land ist).

b) Gianna hatte sich überhaupt nicht für die Ratte erwärmt, sondern hatte nur Augen für Knut. Als sie wieder einmal auf ihn losstürmte, ließ er seine (geliebte) Ratte kurzerhand liegen und suchte das Weite. Gianna wiederum hatte keinen Blick für die Ratte, sondern stiefelte achtlos darüber hinweg.

So ist das mitunter im Leben. Der Schriftsteller Fritz Reuter kannte dafür einen schönen Spruch, der offenbar auch für unsere Bärchen Gültigkeit hat:

"Wat den einen sin Uhl is den andern sin Nachtigal."

Viele Grüße
Viktor

Anonym hat gesagt…

Köstlich aufgearbeitet hast Du die Koch- und Gourmet-Stunde, liebe Birgit, Du Dame vonne Insel. Da kann sich jede TV-Kochstudio-Sendung verstecken.

Das zuerst von Dir eingestellte Foto habe auch ich mir aus der Fülle der Ratten-Fänger- und -Kau-/Schluck-Fotos als mein Lieblingsfoto herausgesucht. Ich finde das einfach besonders gelungen.

Dir liebe Grüße uffe Insel
mit Dank für wieder viele schöne Einstellungen.

Dumba