Sonntag, 8. Februar 2009

Mit Pfeil und ohne Bogen - wenn ein Eisbär eine Wurzelkanalbehandlung braucht...

Wie der Vater, so die Tochter- Papa Yukon wie aus dem Gesicht geschnitten...
Like father like daughter - the spitting image of Yukon...Das ist Anoki, 12 Jahre, erstes Kind von Aurora und Yukon. Oma Lisa ließ es sich nämlich nicht nehmen, auch die weitere Familie zu inspizieren. Sie wollte mit der Erstgeborenen beginnen, doch die war leider noch unpässlich, sie erholte sich gerade von ihrer Wurzelkanalbehandlung am Donnerstag. Oma Lisa war so beeindruckt, dass sie die Filmrechte gleich für den Aussenposten erwarb. -
This is 12 years old Anoki, the first offspring of Aurora and Yukon. Oma Lisa thought it was a good idea to continue research by thorough inspection of the further family. Logically she wanted to start with the first born child but unfortunately Aniki was still recovering from a root canal operation. You can imagine how impressed Oma Lisa was, so she got hold of the film...



Hier spielt Aniki mit dem 19jährigen Magnet während ihres Debuts im Maryland Zoo in Baltimore am 12. August letzten Jahres. Vor ihrem Umzug lebte sie 10 Jahre im Albuquerque Biological Park inNew Mexico. Während der 30tägigen Quarantänezeit nach ihrer Ankunft, wurden die Zahnprobleme bei der Bärin festgestellt, die ansonsten gemäß der Bedeutung ihres indianischen Namens (actor=Schauspieler) keinerlei Zeichen von Schmerz in ihrem Fressverhalten zeigte, typisch für wildlebende Tiere, die damit vermeiden, leichte Beute zu werden... -
Twelve-year-old female polar bear Anoki (L) plays with 19-year-old mail polar bear Magnet (R) as she makes her first public debut at the Maryland Zoo August 12, 2008 in Baltimore, Maryland. Anoki was born at the Seneca Park Zoo in Rochester, New York in November of 1996 and has resided for 10 years at the Albuquerque Biological Park in New Mexico before she was moved to her current location where her tooth problems were discovered during the 30 days of quarantine after arrival.By the way Anoki means actor and is a native American name. Considering her eating behaviour, she was a good actor as she didn't show any signs of pain, typical for animals in the wild as they would make a good prey if they did...

More photos of Anoki here

Photo credits:Alex Wong/Getty Images
Video credits: AOL
For dental details...follow the link in the first paragraph...

Kommentare:

GiselaH hat gesagt…

Hallo liebe Birgit,

heute habe ich mir endlich wieder einmal Zeit genommen, um auf deinen Seiten zu schmökern.
Da habe ich die letzten Tage ja einiges verpasst! Die Geschichten von Oma Lisa lesen sich wunderbar und was sie zu berichten hat ist sehr interessant.
Ich habe mir auch die Fotos von paulakoala angesehen - toll!!
So liebe ich den Montagabend. Der erste Tag der Woche ist herum und ich verbringe den Abend beim Lesen und Fotos anschauen.
vielen Dank und einen schönen Abend

GiselaH

Simba hat gesagt…

Liebe Gisela und alle,

die vielleicht hier noch hereinsehen,
ich möchte nicht versäumen, mich bei UlliJ für die tatkräftige Unterstützung bei Oma Lisa Recherchen zu bedanken, sie scheint Oma Lisa immer gut auf den Fersen zu sein und um genau zu sein, hätte sie Oma Lisa nicht den Arikel über Auroras Scheinschwangerschaft (wir wollen jetzt mal davon ausgehen,dass es wirklich keinen Nachwuchs gab), wäre die Recherche nicht so ergiebig gewesen.

Also dankt hiermit der Aussenposten Ulli ganz herzlich und wünscht einen schönen Tag!

Oma Lisa hat übrigens noch einiges mehr herausgefunden, aber so schnell sind wir hier nun doch nicht...

Lieben Gruß nach Düren und überall

Birgit