Donnerstag, 30. Dezember 2010

Paul ist tot - Es lebe Paul!....A belated thank you to the most elegant octopus ever

Während alle Welt dabei ist, Heidi, das schielende Opossum aus dem Zoo Leipzig zu entdecken und ins Herz zu schließen, wollen wir hier nochmal die Gelegenheit nutzen um auf den Medienliebling 2010 zurückzublicken...-

While the whole world is about to discover and to love Heidi, the cross-eyed opossum of Zoo Leipzig, we would like to use the occasion to look back on the media star of 2010....


Paul
26.08.2008 - 26.10.2010

Paul ist tot. Diese Meldung ging in Windeseile um die Welt, selbst Mauritius überschlug sich förmlich und berichtete bereits wie alle anderen gleich nach der Bekanntgabe dienstags in den Hauptnachrichten. Der elegante Tintenfisch mit seinen hellseherischen Fähigkeiten aus meiner sonst eher mit weniger Attraktionen gesegneten Heimatstadt Oberhausen, hatte sich über Nacht ganz einfach aus dieser Welt begeben, nun um acht Arme ärmer was die Hoffnung auf künftige Fußballwetten angeht. Ein kleiner Paul aus Frankreich hätte an sich noch von Paul angelernt werden sollen, doch der muss nun allein zusehen, ob er als Medium taugt.


In einem der ersten Artikel, die ich im Sommer über Paul gelesen hatte, bezeichnete ihn jemand in einem Kommentar als den 'Knut unter den Kraken', einiges wie den Medienauflauf hatten sie in der Tat gemeinsam, auch die Überwachung nach Morddrohungen. Soviel Geld wie Knut hat Paul ganz sicher nicht gemacht, aber es reichte, um ein Schildkrötenerhaltungsprojekt auf der griechischen Insel Zakynthos zu finanzieren. Paul also auch ein Botschafter für bedrohte Tierarten. Dass seine Wahl ausgerechnet auf Schildkröten fiel, verdeutlicht nur wie genial er wirklich war, nicht nur in die Zukunft konnte er schauen, nein, er hatte auch ein außergewöhnlich ausgeprägtes Gedächtnis....


Paul is dead. The message went like wildfire around the world, even Mauritius reported without missing a beat. The elegant octopus with his clairvoyant abilities from my home town of Oberhausen, usually not that much blessed with attention drawing attractions, had simply passed away overnight, gone from this world, which has now become an eight-armed hope poorer in terms of future football betting. A little Paul from France was supposed to be trained soon by Paul, it was not to be, he has to see for himself if clairvoyance can be added to his job profile.

In one of the first articles which I found about Paul in summer, someone called him in his comment as 'the Knut among the octopuses', in fact, the polar bear and the octopus had something in common, the media overrun for instance, or the surveillance after receiving death threats. Although Paul certainly did not make that much money compared to Knut, it was enough to finance a turtle conservation project on the Greek island of Zakynthos. So, Paul was an ambassador for endangered species too.That he, from all endangered species, had chosen turtles, showed how much a genius Paul really was, not only he could look into the future, no, he also had an extraordinary unique memory...

...and Knut Encounter - click & enjoy...!

Über Pauls Methode Fußballergebnisse richtig vorherzusagen haben andere genug geschrieben und spekuliert, ob er seinen eigenen Tod vorhersah werden wir auch nicht beantwortet bekommen, was bleibt ist die Erinnerung an das unterhaltsamste Sommerloch überhaupt, zu verdanken der Überzeugung, das selbst Tintenfische in Aquarien Anspruch auf alltagsbereichernde Erfahrungen haben, auch Enrichment genannt ...

About Paul's method to forecast soccer results others have written and speculated enough, if he was able to forecast also his death (Brian Keenum "I wonder if he saw that coming??"), we won't know, what remains is the memory of the most entertaining silly season ever, thanks to the conviction that even octopuses in aquariums are entitled to quality-of-life-every-day- events simply called enrichment....

Related:
-
Krake Paul ist tot/Spiegel 26.10.2010
-
Rest in Peace Paul the Octopus/Spiegel 26.10.2010
-
Paul the Octopus dies/People 26.10.2010
-
Nach dem Paul ist vor dem Paul/Stern 26.10.2010 - Fußballorakel Paul ist tot/Welt Online 26.10.2010
-
Oberhausen trauert um das Orakel/Hamburger Abendblatt 26.10.2010
-
WM Orakel trieb leblos im Aquarium/Focus 26.10.2010
-
Spiegel Photo Gallery/26.10.2010 - Paul Nachfolger kommt gut an/rp online 19.11.2010 - Paul on wikipedia engl./dt.

In Erinnerung an Paul, das elegante Orakel aus Oberhausen oder wie jemand anderes es ausdrückte, " die coolste Kreatur namens Paul im Universum", hier noch einmal der auch etwas andere Rückblick auf die Fußball-WM...

In Memoriam Paul, the elegant oracle from Oberhausen,or as someone put it , "the coolest creature named Paul in the universe", here again the FIFA World Cup 2010 album 2010: Knuts Belated WM Ticker -Soccer Enriched

Kommentare:

Simba hat gesagt…

Dieser Nachruf wäre fast verschütt gegangen, ich habe ihn jetzt erst mit dem Datum versehen gepostet, für das er geplant war...

Ich hatte eigentlich einen umfangreicheren 2010 Rückblick geplant, doch dann haben mein Rechner und die allgemeine Weltlage irgendwie dazwischengehauen, erst ging nichts mehr (augrund der Technik), und dann passte nichts mehr (aufgrund der Weltlage)...

Und nunnist Knut auch tot, für dessen Alltag ich ihm so gewünscht hätte, etwas mehr dieser alltagsbereichernden Erfahrungen gehabt zu haben. Eisbären lieben es, wenn sie etwas bekommen, das sich bewegt, wir haben es schon bei den Karpfen gesehen, aber bei der Schildkröte kam noch ein anderes Element hinzu, es ging nicht um Jagen aus "Nahrungserwerbsabsicht",sondern wirklich ums Spielen. Für die Schildkröte war es sicherlich kein Honigschlecken und fast schon ein Wunder, wie sie und das sie überlebt hat, aber Knut war 3 Tage vollkommen beschäftigt und glücklich! Eine der vielen Situationen, die ich nie vergessen werde.

Britta-Gudrun hat gesagt…

Liebe Birgit,

ja, die Geschichte von Knut mit der Schildkröte war wirklich einzigartig. Zeigte sie doch auf, was für ein sanfter Bär Knut war und mit welcher Hingabe ihn dieses Lebewesen tagelang beschäftigte und begeisterte.
Alles, was sich bewegte war ihm eine willkommene Abwechslung - erst recht dieser erste Besucher in "seinem" Pool, nachdem die Schwimm-und Badefreuden mit Thomas und Ronny Henkels nicht mehr stattfinden durften.

Einfach schön und unvergesslich unserer traumhafter weißer Teddybär!

Danke fürs Erinnern und trösten...
Britta-Gudrun

Simba hat gesagt…

Liebe Britta-Gudrun,

Danke auch für Ihren Kommentar hier an dieser Stelle, habe ihn gerade erst entdeckt.

Die Behutsamkeit und Sanftheit von Knut gepaart mit seinem Enthusiasmus und seiner Neugier...das werden wohl die Eigenschaften sein, die ich immer mit ihm in Verbindung bringen werde. Ich vermiss ihn so...

Birgit